Aktuell


Ein Gedicht, das ich zuerst einmal mir selbst geschrieben habe, um dieses immer stärker werdende Gefühl zu beschreiben, was global vor sich und was sicher nicht nur mich hin und wieder mit Verzweiflung erfüllt.

 

Es soll dazu dienen, mich wach zu machen und zu ermutigen hinzuschauen, Veränderungen vorzunehmen und, trotz aller Tragik und Schwierigkeiten, die das Leben uns allen zu bieten hat, den Mut nicht zu verlieren und positiv gestimmt weiterzuleben.

 

Wem es gefällt, der darf es herunterladen, kopieren und zu nicht kommerziellen Zwecken weitergeben.

 

Sandesh, im September 2016

 

"Friss die Mama!"

 

"Friss die Mama!" scheint das Motto.

Auch, wenn keiner es laut sagt.

Alle wollen konsumieren.

Wer nicht fressen kann, der klagt.

 

Viele quält ein Riesenhunger,

Andere treibt die große Gier.

Konsumenten-Machiavelli, schau,

das goldene Kalb sind "Wir".

 

Können wir uns selbst nicht zügeln

im systemischen Verlauf,

fressen wir nicht nur die Mama,

sondern auch uns selber auf.

 

Wäre es nicht einfach besser,

Menschsein, hier, neu zu verstehen?

Umzudenken, anders handeln -

Relevant für das System!

 

"Wird nicht einfach!" - Mag schon sein.

Andersrum wird's wirklich schwer.

Wenn wir unsere Mama fressen,

kriegen wir keine neue mehr.

 

 

 

Sandesh Dieter Wilbers - Frühjahr 2015


Mandalas - Die "Japabima" Serie

Die "Japabima" Serie entstand 2012 und wurde jetzt, im März 2016, zur Präsentation überarbeitet. Es ist eine Auswahl.

Die Mandalas entstanden aus Fotos, die ich in Japan gemacht habe. Deshalb Japa(n)-Bi(ld)-Ma(ndala). In Galerie 3


Die "Japan Energizer Sequence" und das Bildgebet für Japan und die Welt

Sie entstand kurz nach der Atomkatastrophe in Fukushima. Die Basis ist das Format und die Farbe der japanischen Flagge.

Gestern, am 8.3.2016, wurde ich durch eine Fernsehdokumentation wieder an Fukushima erinnert.

2 Wochen nach dem GAU gab ich ein Facial Harmony Balancing Seminar in Tokyo.

Eine meiner Seminarteilnehmerinnen kam gerade vollkommen erschöpft von einem einwöchigen freiwilligen Hilfseinsatz zurück. Sie empfand die Facial Harmony Sitzungen als sehr hilfreich und aufbauend, nach ihren körperlich und seelisch schwer belastenden Erfahrungen dort.

 

Um, außer einer Geldspende für die Opfer und Hinterbliebenen, auch etwas für meine Schüler zu tun, schuf ich, als spirituelle Unterstützung diese Bildsequenz. Das 8. Bild ist ein Geschenk für alle. Es bekam den Titel "Bildgebet für Japan & die Welt".

Deshalb ist es hier als kostenloser Download in 2 Größen zu bekommen.

Die ganze Bildfolge ist zu sehen in Galerie 3

spirituelle Unterstützung für die Betroffenen von Fukushima - letztlich für uns alle
Bild-Gebet für Japan & die Welt
Download
Computergrafik, 12,7x17,8 cm / 300ppi, aus der "Japan Energizer Sequence". Als Objekt zur Fokussierung eines Segens für alle, die Linderung und Heilung für die Opfer und Betroffenen erbitten wollen. Auch für sich selbst und den Planeten Erde. Danke!
Ein Bild Gebet für Japan & die Welt JED
Adobe Acrobat Dokument 3.1 MB
Download
Computergrafik 29,7x21 cm (A4) / 300ppi - Danke!
Ein Bild Gebet für Japan & die Welt JED
Adobe Acrobat Dokument 6.1 MB

Die Aura Buddha Sequenz

Mit 34 Farbveränderungen im gleichbleibenden Basisbild dient sie zur Stimulation des feinstofflichen Energiefeldes und kann auf verschiedene Art benutzt werden.

Zum einen als unspezifische Gesamtstimulation, indem Sie einfach die wechselnden Farbqualitäten auf sich wirken lassen.

Sie können aber auch andere Übungen damit verbinden.

Bleiben Sie im Bildfluss oder stoppen Sie mit einem Klick auf die Bildmitte bei einem Bild, dessen Farbe sich richtig oder wohltuend für Sie anfühlt. Dann schauen Sie mit lockerem Blick z.B. einen Chakra-Bereich der Buddha-Statue an. Spüren Sie dabei auch das entsprechende Chakra im eigenen Körper. Lassen Sie sich von der Farbenergie aufladen und harmonisieren. Seien Sie kreativ... Entdecken Sie weitere Anwendungsmöglichkeiten die Ihnen gut tun.

Jetzt aktuell in Galerie 3


Character Cats

Mein neuestes Fotobuch, Februar 2016, heißt "Character Cats". (Manchmal bevorzuge ich englische Titel)

 

 

Katzen faszinieren viele Menschen. Ihr Selbstbewusstsein. Ihr Eigensinn. Ihre Verspieltheit. Ihre Schnelligkeit. Ihre Wärme, Weichheit und Beweglichkeit. Ihre Würde und Schönheit. Ihre Sensibilität für Feinstoffliches. Die individuelle Beschaffenheit und Zeichnung ihres Fells oder sein monochromer Glanz. Und natürlich die Stimmung ihrer Seele. All das addiert sich zu einem einzigartigen Charakter. 

 

In Galerie 4 zeige ich, meist in Portraits, einen kleinen Ausschnitt von Begegnungen mit Katzen aus meinem näheren und weiteren Umfeld und ein paar Eindrücke von Katzen aus der Kunst-handwerklichen Gestaltung und der Werbung.

Dieses Bild stammt aus Sandesh Dieter Wilbers Fotobuch und Gedichtband "Maunzi träumt!"
"Sonnenuntergang"